Herzlich willkommen im Internet-Bereich der Kreuzkirche Bad Schwartau

(Diese Webseite verwendet Cookies. Dies sind kurze Textinformationen, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, um die Bedienung unserer Webseite zu verbessern. Alle Details dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, speziell unter Pkt. 7.)

NEWS >>>Blick von der neuen "Bühne" zur Galerie<<< NEUES VOM BAU

 

"Wir feiern wieder Gottesdienste - in der Christuskirche

Fünfzehn Wochen ohne Gottesdienst  liegen jetzt hinter uns. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus waren teilweise schmerzlich, aber notwendig. Unser öffentliches Gemeindeleben wurde mehr oder weniger abgeschaltet, aber wir haben gemeinsam Wege zueinander gefunden. Jetzt wird es Zeit für uns, unser Gemeindeleben wieder hochzufahren.

Ab Sonntag, den 21. Juni starten wir wieder mit unseren Gottesdiensten. Da jedoch zu wenig Platz für einen Gottesdienst in unseren eigenen Räumen mit den noch erforderlichen Abstandsregeln ist, haben wir in ökumenischer Verbundenheit bei unseren Schwestern und Brüdern der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Schwartau Unterschlupf in der Christuskirche gefunden. Unsere Gottesdienste finden nunmehr jeweils sonntags um 18:00 Uhr in der Christuskirche Bad Schwartau statt.

Darüber freuen wir uns, sind uns aber der Verantwortung sehr wohl bewusst. Daher bitten wir um euer Verständnis und Mitwirken. Nur so kann es gelingen. Wir betreten alle zusammen Neuland und müssen uns mit den Gegebenheiten erst zurechtfinde

Hier nun die Informationen gebündelt und sortiert:

Gottesdienste

Die Christuskirche fasst etwa 80 Personen, wenn man die erforderlichen Abstandesregeln einhält.

Momentan können wir noch kein Angebot für die Kinder machen.

Es gibt derzeit noch keinen Kirchenkaffee.

Ab 05.07.2020 nehmen wir dann auch wieder das Abendmahl auf. Dies feiern wir ausschließlich mit Einzelkelchen. Das Brot wird mit einer Art Kuchenzange gereicht.

Gemeinsames Singen ist in der Kirche momentan leider nicht möglich. Nach dem Gottesdienst singen wir jedoch vor der Kirche ein gemeinsames Lied.

Hygieneregeln

Jeder bringt seinen Mund-Nasen-Schutz mit und trägt ihn bis zum Erreichen des Sitzplatzes. Dann kann er abgesetzt werden.

Gespräche mit einem Sitznachbarn, der nicht zum eigenen Hausstand gehören, sind bitte zu unterlassen oder ausschließlich mit Mundschutz erlaubt.

Nach dem Betreten des Hauses desinfiziert sich jeder die Hände.

Wir geben uns nicht die Hände und umarmen uns nicht.

Unsere Garderobe nehmen wir mit an den Platz.

Unser Ordnungsdienst platziert die Gottesdienstbesucher so, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.

Beim Verlassen der Kirche kann der Desinfektionsmittelspender noch einmal benutzt werden.

Wir benutzen den Haupteingang als Ein- und Ausgang. Im Notfall steht noch der Seitenausgang vorn rechts zur Verfügung.

Im und außerhalb des Hauses achten wir alle auf den Mindestabstand von 1,5m.

Bei Benutzung der Toiletten achten wir auf die ausgehängten Hygieneregeln.

Wer krank ist oder sich krank fühlt, bleibt aus Rücksicht auf die anderen zu Hause.

 

Alle Gottesdienstbesucher werden namentlich erfasst. Diese Listen werden 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet. Solange es noch Sitzplätze gibt, lassen wir Besucher ein. Wird die Maximalzahl der Besuche überstiegen, können wir keine weiteren Besucher einlassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. 

Hoffnungslied: "Herr, reich mir die Hände"

https://www.youtube.com/watch?v=XoH36Duszys

Text & Melodie: Manuel Schienke (AK Musik des BEFG)

mit freundlicher Genehmigung des Urhebers

Wie wäre es, wenn wir auf den nun etwas häufiger möglichen Spaziergängen geeignete Steine suchen, sie liebevoll gestalten (mit Farben, Text oder gar beidem) und sie dann an geeignete Stellen auslegen? Es gibt Fraben und Lackstifte, die wetterfest sind und die man dazu nutzen kann. Bitte nur an Stellen auslegen, an denen keine Gefahr besteht, dass jemand über einen solchen Stein fällt. :-)

Weitere Anregungen für den Glauben zu Hause finden Sie => hier.

Seit September 2019 wird ein lang gehegter Traum unserer Gemeinde wahr: Wir bauen eine neue Kirche. Dabei ist es uns wichtig, dass wirklich alle Menschen den Weg zu uns in das neue Gemeindezentrum finden können und nicht an Schwellen, Stufen oder unwegsamem Gelände scheitern. Daher soll die neue Kirche und das Gemeindezentrum weitestgehend barrierefrei errichtet werden. So etwas kostet natürlich auch Geld. Und hier suchen wir Unterstützer, damit ein Fahrstuhl eingebaut werden kann, der die unterschiedlichen Etagen miteinander verbindet. Darüber hinaus wird ein Leitsystem für blinde Menschen installiert und mit dem im Entstehen begriffenen Leitsystem der Stadt Bad Schwartau verbunden.

Der Neubau unserer Kreuzkirche wird unterstützt vom Beauftragten für Menschen mit Behinderungen und auch von der Aktion Mensch gefördert. Werde Teil eines großen Projekts!

Weitere Informationen und unser Unterstützungsflyer => hier

Der BASiS-Lektürekurs zu "Gott 9.0" kann ebenfalls wieder starten. Durch den COVID-19-Lockdown sind nun einige Termine ausgefallen. Diese werden natürlich nachgeholt. Da wir momentan die weitere Entwicklung nicht abschätzen können, werden wir situativ die jeweils nächsten Termine bekanntgeben.

Der Nächste BASiS-Abend zum Thema "Gott 2.0" findet am Donnerstag, 20.08.2020 von 19:30 - 21:00 Uhr statt.

Alle Informationen zum BASiS-Lektürekurs und einen Flyer finden Sie => hier.

... und so finden Sie uns:

Geibelstr. 18